Carrera bot die Servo 160 in kompletten Packungen an, deren Vielfalt bis zum Jahr 1983 erweitert und danach sukzessive immer weiter re­du­ziert wurde. Ob die in den Händlerkatalogen 1994-95 angeboten Pac­kungen tatsächlich verkauft wurden, ist unbekannt.

Die Packungen bis einschließlich 80/81 hatten keine Spurrillen, ab 1981 bestand die Option die Autos im Slotbetrieb (Spurrille) zu fah­ren. Die Packungen wurden neu konzipiert und trugen ab dann den Zu­satz „lenken und Spur fahren“, die Schienen bekamen pro Spur eine Mittelrille (Slot), die Autos einen einsetzbaren Spurstift.

Chronologie der Packungen:

Zeitraum zeigt das erst- und letztmalige Erscheinen in einem der Kataloge.

 Packungsübersicht:

Die Streckenlänge jeder Packung ist in Anzahl von Standardgeraden angegeben: (G4) =4xStandardgerade.

Schienen ohne Spurnut

65200 Grund­packung

Alfa T33, Matra 604

Varianten: a)mit Trickstopp

(G6)

65300 Rennsport­packung

Alfa T33, Matra 604

Varianten:
a)mit Trickstopp
b)mit Doppelgeraden

(G8)